Notruf

112 - Diese Nummer gilt in ganz Europa als Notruf bei Bränden, Unfällen und anderen Notlagen.

Folgende Angaben sollten bei einem Notruf gemacht werden:

WER ruft an:
Nennen Sie Ihren Namen und Ihre Adresse für eventuelle Rückfragen.

WO:
Ort, Straße, Hausnummer, Stockwerk usw. genaue Bezeichnung des Unfallorts/Brandorts.

WAS ist passiert:
Kurze Beschreibung der Notfallsituation (Feuer, Verkehrsunfall, Verletzte usw.).
Die Integrierte Leitstelle muss erkennen, welche Maßnahmen eingeleitet werden müssen.

WIE VIEL:
Wie viele Verletzte gibt es? Durch diese Angabe kann die Leitstelle ausreichend Rettungsmittel zur Einsatzstelle schicken.

WELCHE:
Welche Verletzungen oder Krankheitszeichen haben die Betroffenen?

WARTEN:
Legen Sie erst auf, wenn das Gespräch von dem Disponenten der Integrierten Leitstelle beendet wurde. Möglicherweise hat dieser noch Rückfragen.

Missbrauch der 112

Der Missbrauch der Rufnummer 112 und Falschmeldungen werden empfindlich bestraft. Dabei sollte jeder wissen, dass die moderne Technik hilft, den Verursacher schnell ausfindig zu machen.

Für Auskünfte, Nachfragen und weniger dringende Angelegenheiten ist die Feuerwehr Heilbronn unter Telefon (07131) 56-21 00 zu erreichen.

 
Seite drucken